Für heute hat das SUper Sonntag Stampin Up Team eine Peek a Boo Flap Card ausgesucht. Weisst du wie man die Karte auf deutsch benennen könnte?

Ich auch nicht und wörtlich übersetzt würde ich mal sagen eine Sichtlochkarte mit eine Klappe. Ja, manchmal klint es englisch einfach besser.

Die Anleitung für die Peek a Boo Flap Card stammt heute von Petras Bastelplatz.   Karten  mit besonderen Faltungen oder wie diese Kartenform, hinter der sich eine kleine Überraschung versteckt, verwende ich immer gern für Kinder.
Deshalb habe ich mal wieder das Set „Wild auf Grüße“ hervorgekramt und passend zum Kängeruh das Designpapier Tropenreise verwendet und die vordere Klappe mit dem Prägefolder „Strandmatte“ geprägt.
(Obwohl ich gar nicht sicher bin, ob in Australien Palmen wachsen?)

Falls du die Karte nacharbeiten möchtest, findest du unter Anleitung Peek a Boo die pdf Datei zum Herunterladen.

Viel Spaß und bis bald
Helke

 

Und hier findest du die Idee und Umsetzungen unseres Stempelzeitkreativteams.

 

Anja Bieck

Danja Steigl-Braun

Heidi Braig

Helke Schmal – hier bist du

Kathrin Jenne

Marianne Fleck

Marika Farin

Miriam Neumann

Monika Hamm

Nicole Pfeifer-Schwinlin

Petra Noeth

Petra Fiebig

Sabine Bongen

Sabine Wenzel

Theresia Schumann

Ulla Wrede

Wiebke Guenther 

Bis bald
Helke

 

[contact-form][contact-field label=“Name“ type=“name“ required=“true“ /][contact-field label=“E-Mail “ type=“email“ required=“true“ /][contact-field label=“Website“ type=“url“ /][contact-field label=“Nachricht“ type=“textarea“ /][/contact-form]