Banner

Heute steht ER im Mittelpunkt – Karten für den Mann 

Willkommen zum März Blog Hop des Stempelzeitkreativteams.

Du kommst sicher von Heidi  oder steigst du hier ein? Heute steht ER im Mittelpunkt: das bedeutet – wir sprechen heute ein schwieriges Thema an. Also schwierig im Sinne, dass ich es immer als Herausforderung ansehe, Karten für den Mann zu gestalten.

Für unseren Freundeskreis ist es jedoch relativ einfach, die eine Hälfte segelt und die andere Hälfte fährt Motorrad – deshalb hüte ich die beiden Motorradstempel als ganz besonderen Schatz in meiner Sammlung.

Material und Technik 

Gebastelt habe ich für die andere Hälfte und da musste natürlich eines meiner Lieblingssets herhalten – SETZ DIE SEGEL.‘
Ich mag diese Art von Sets sehr – wegen der naturgetreuen Zeichnung ihrer Stempel.

Für Männer verwende ich auch immer gern Karten mit einer besonderen Technik, Karten wo was passiert, mit denen man ein bisschen experimentieren kann.
Aus dem Grund habe ich mich für eine ZIEHKARTE entschieden.
Der Spruch erscheint, wenn man oben an dem kleinen Panel zieht.

Passend zum Stempel habe ich das Designerpapier WELT DER ABENTEUER verwendet, das nun leider mit dem Katalog 20220/21 aus dem Sortiment geht.

Tipp für dich 

Bei der Deko bin ich – wie meistens bei Karten für den Mann – zurückhaltend geblieben und habe nur ein kleines silbernes Steuerrad, damit es zum gold embossten Spruch passt, ebenfalls in gold embosst und unten aufgeklebt.
Ich hatte bisher noch nie etwas anderes als Papier embosst, aber das klappt super und werde ich in Zukunft sicher noch öfter verwenden.

 

Männerkarte gebastelt

Männerkarte gebastelt

 

Wenn euch die Karte gefällt und  und  Ihr Interesse an einer Anleitung habt, schreibt mir doch einfach einen Kommentar.

Und nun schicke ich dich weiter zu Mirian!  Viel Spaß!

Falls der Hop mal stoppen sollte, findet Ihr hier die Liste unserer Blog Hop Bastlerinnen!

Andrea Nordhaus
Anja Bieck</a
Danja Steigl-Braun
Heidi Rhein
Helke Schmal
Miriam Neumann</a
Monika Hamm
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen

Suchst du noch mehr Tipps, Tricks und Tutorials, dann melde dich für meinen Newsletter an!
Fallst du am Anfang deiner Bastlerinnenkarriere stehst, lade dir gern mein kostenloses Workbook „KARTENZAUBER“ herunter.

Bis bald!
Helke