Wieder so ein Begriff, der komplizierter klingt  als es letztendlich ist – Pop Up Shadow Box Karte – und damit herzlich willkommen zum nun schon 77. SUper Sonntag.

Kathrin von sweetundkreativ hat diese tolle Kartenform in ihrem Anleitungsschatz gefunden und für uns vorbereitet .

Kleiner Ausblick: falls du dir auch eine umfangreiche Anleitungssammlung erstellen willst,
melde dich gleich noch zu meinem Newsletter an. Mit jedem Newsletter erhältst du neben Tipps,Tricks und den neuesten Angeboten auch eine Anleitung zu einem besonderen Projekt.

Pop Up Shadow Box Karte

Durch das mehrlagige Format entsteht eine schöne und eindrucksvolle Karte, die aber trotzdem gut in einem Umschlag verschickt werden kann. Der Schatten enfaltet sich durch die drei Lagen, die ich ausserdem noch mit Dimensionals verklebt habe.
Die Anleitung von Kathrin findest du unter: Pop Up Shadow Card

Material

Ich habe mich bei meiner Karte für das Herbstset Waldspaziergang aus dem Aktuellen Jahreskatalog entschieden und zu den passenden Herbsttönen: Terrakotta, Zimtbraun und Espresso gegriffen.

Vorgehen

Du schneidest dir zuerst die einzelnen Papiere zu und faltest nach der Anleitung von Kathrin. Danch suchst du dir zur Kartenform passende Framelits (in zwei Größen) für den Ausschnitt und ein passendes Stempelset.
Dann stempelst du in den verschiedenen Ebenen und klebst zum Schluss alles zusammen.

Pop up Karte

Pop Up Karte

Pop Up Karte

Viel Spaß bei meinen Kolleginnen vom Stempelzeitkreativteam!

Danja Steigl-Braun – https://papierinsel.blogspot.com/
Nicole Pfeifer-Schwinlin – https://kreativ-nicole.blogspot.com/
Petra Noeth – https://stempelstein.de/